Unser Verein

 
Airpeace e.V. – Interessengemeinschaft gegen den Flugplatzausbau in Schwäbisch Hall- wurde im Jahre 1996 gegründet und ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Stuttgart unter der Nummer 570621 eingetragen.
 
Zweck des Vereins ist der Natur- und Umweltschutz, insbesondere die zukunftsorientierte Bewahrung der ökologischen Lebensgrundlagen und der Gesundheit der Bürger. 
 
Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung vor Lärm, Schadstoffen und sonstigen Emissionen durch den Flugbetrieb am Standort Hessental und Weckrieden.
 
Der Verein verfügt über drei Vorstände 
 
1. Vorstand: Rolf Apeltauer, 2. Vorstand: Thorsten Kübler, Kassenwart: Dieter Traub
 
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.
 
Folgende Verbesserungen für die lärmgeplagte Bevölkerung im Umfeld des Verkehrslandeplatzes wurden bisher durch Airpeace e.V. erreicht: 
 
• max. 10 Starts pro Monat in der Zeit von 22.00 bis 23.00 Uhr und 5.00 bis 6.00 Uhr
• keine Starts in der Zeit von 23.00 bis 5.00 Uhr mit Ausnahme Sanitäts- und Rettungsflügen
• max. 30 Landungen pro Monat in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr
• keine Triebwerksprobeläufe von 19.00 bis 07.00 Uhr
• Einblick in das amtlich zu führende Hauptflugbuch
 
Der Verein ist Mitglied bei der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V., www.fluglaerm.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen